Wir machen einen Blog - Warum?

Nachdem wir Mono Tee 2015 - also vor drei Jahren - ins Leben gerufen haben, kam das Thema Bloggen immer mal wieder auf. Wir entschieden uns aber stets gegen das Schreiben, da wir uns ja schon FÜR das Trinken entschieden hatten…
Nun ist es aber doch so gekommen, dass wir viel Zeit mit Texten verbringen, da Mono Tee nicht nur Getränk ist sondern auch eine Lebenseinstellung, die der Zeit in der wir leben entspringt. Wir erhalten täglich eine Menge Anfragen von Redaktionen, Bloggern oder Veranstaltern, die sich für Mono Tee interessieren - und da fiel uns auf, wie komplex und weit verzweigt unser Thema doch eigentlich ist. Dass es so unendlich viel dazu zu sagen gibt. Und dass ein Blog her muss… Also doch.

Mono Tee steht für gesunde Ernährung, Nachhaltigkeit sowie Verantwortung und Respekt gegenüber unserer Umwelt. Respekt aber auch für die Menschen, für die wir Mono Tee machen. Wir wollen darüber schreiben, warum Mono Tee sinnvoll ist; warum es Sinn macht, Mono Tee zu kaufen - wenn der nächste Wasserhahn zu weit weg ist oder sauberes Wasser nicht greifbar. Warum Mono Tee der passende Drink für Sportler, Diabetiker oder Allergiker ist, die gerne mal was anderes trinken wollen als Wasser, nämlich einen gesunden Durstlöscher mit Geschmack. Wir wollen herausfinden, welche anderen gesunden Nahrungsmittel gut zu Mono Tee passen, darüber berichten, was wir für das Thema Recycling tun, warum uns die Ernährung von Kindern am Herzen liegt, warum Mono Tee heilsam ist, was Mono Tee mit Kunst zu tun und wie alles mit allem zusammenhängt.

Mono Tee ist auch ein Statement. Wir wollen nachhaltige Alternativen anbieten zu unnötigen und teilweise auch krankmachenden Produkten unserer Mitbewerber auf dem Getränkemarkt. Sich der Illusion hinzugeben, dass wir in Zukunft nur noch Wasser aus dem Hahn trinken, ist wohl naiv. Aber dafür zu sorgen, dass wir Gutes Trinken, das schmeckt und gesund hält, dafür wollen wir mit Mono Tee gerne vorangehen. Und darüber wollen wir in diesem Blog schreiben.

Mit gesunden Grüßen,

JULIA von und für Mono Tee

translation missing: de.blogs.article.newer_post